Lionsclub Bayreuth – Thiergarten initiiert und unterstützt Programm „Integration durch Sport“ in Oberfranken

Im regionalen Umfeld sind zahlreiche Menschen nicht oder nur ein einem eingeschränkten Umfang in die Gesellschaft integriert, dies gilt für unterschiedlichste Gruppen wie behinderte Menschen oder auch Ausländer. Eine besondere Sichtbarkeit dieses Umstands trat im Jahr 2015 mit dem Zustrom einer überdurchschnittlichen Menge an Flüchtlingen nach Deutschland ein.

Die Projektidee des Lionsclubs Bayreuth-Thiergarten setzte hier an, um mit den eigenen zur Verfügung stehenden Mitteln in bescheidenem Umfang dem weiteren Anwachsen von Parallelgesellschaften entgegen zu treten. Integration als Ziel und Sport als Träger dieser Idee konnte aus den positiven Erfahrungen im heimatlichen Breitensport abgeleitet werden. Die Geschäftsstelle des Bayerische Landes-Sportverbands (BLSV) wurde kontaktiert, die Projektidee vorgestellt und mit großem Interesse im Verlauf der folgenden zwölf Monate durch notwendige Gremien getragen, verfeinert sowie mit Leben gefüllt.

Schließlich konnte als Projekt-Träger die VHS gewonnen werden, die sog. Übergangsklassen in den Berufsschulen betreut – hierdurch konnten deutlich mehr Flüchtlinge und Migranten erreicht werden als bei alternativen Projektansätzen. Durch den traditionellen Weihnachtskalenderverkauf des Lionsclubs Bayreuth-Thiergarten wurde ein Budget erarbeitet, was am 28.06.2017 dem BLSV durch einen Scheck und den besten Wünschen für den Erfolg der gemeinsam erarbeiteten Projektidee übergeben wurde.

Beginnend beim ehemaligen Bildungsreferenten für Oberfranken, Herrn Florian Portenlänger über Frau von Guaita von der VHS-Bayreuth, dem Träger des Projektes bis hin zu Frau Lisa Scherm, gebürtige Bayreutherin, als aktuelle Bildungsreferentin des BLSV und immerwährender Aktivposten des Projektalltags gab es zahlreiche Fürsprecher, denen ein besonderer Dank gebührt. Schließlich sind es auch die vielen Helfer wie R. Mader und S. Kessler von der Wasserwacht, die die kreativen Ideen und Events von Frau Scherm bspw. bei Schwimmkursen seit dem Frühsommer 2017 aktiv in die Tat umsetzen.

Als eines der Leuchtturm-Aktionen ist das auch in der lokalen Presse positiv kommentierte Cricket-Team der Lions Bayreuth zu nennen. Die initiale Spende des Clubs wurde für Gerätschaften und Ausrüstung wie auch für Platz- und Hallenmieten in diversen Sportarten budgetiert, ferner um Ausflüge zu Wettbewerben zu ermöglichen. So konnte sich u.a. das Cricket-Team ausrüsten und erfolgreich am 1. Bayerischen Integrativen Crickettunier in Nürnberg teilnehmen (siehe Nordbayersicher Kurier vom 29.09.2017/ 05.10.2017).

Wir freuen uns über die Ergebnisse unserer Projektinitiative, dem Feedback des BLSV sowie über die positiven Emotionen der Agierenden – Integration ist also möglich auf Basis von kleinen Initiativen!

Ganz nebenbei etabliert sich in Bayreuth der für den gemeinen Oberfranken doch so exotische Sport des Cricket als Duell zwischen den Bowler (Werfer) und dem Batsman (Schlagmann).

Wir wollen das Projekt weiter unterstützen und benötigen hierfür Spenden. Wer mit helfen möchte kann auf das Konto unseres Hilfswerkes spenden.

Die Bankverbindung ist:
Lions-Hilfswerk Bayreuth-Thiergarten e. V.
Sparkasse Bayreuth
IBAN: DE03 7735 0110 0020 4840 93
Verwendungszweck: Integration durch Sport

Zeitungsartikel

Nordbayerischer Kurier vom 29.09.17:
"Eine Sportart auf dem Vormarsch"
Nordbayerischer Kurier vom 5.10.17:
"Cricket gewinnt"

News

Aktion: Der Chefkalender

Erstellt von Klaus Scheuerecker |

Der Chefkalender und natürlich auch der Chefinnenkalender :-)

So geht's: Machen Sie Ihren Mitarbeitern eine Freude und tun Sie Gutes!

Weiterlesen

Lionsclub Bayreuth – Thiergarten wählt neues Präsidium für das Amtsjahr 2018/2019

Erstellt von Klaus Scheuerecker |

 

Aus der am 21.03.2018 durchgeführten Mitgliederversammlung im Oskars wurden für das kommende Amtsjahr 2018/2019 folgende Lionsfreunde gewählt:

Prä...

Weiterlesen

Unser Adventskalender ist da: Gutes tun und gewinnen!

Sie erhalten die Kalender ab sofort für 5 €

* in der Kanzleistraße 8 bei PrimeFit,

* in der Maximilanstraße 64 beim Juwelier Pühl am Durchgang zum...

Weiterlesen

Jazz-Frühschoppen: Gute Laune & viele Besucher!

Der 13. Jazzfrühschoppen im Autohaus Hensel mit der Big Band des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums

Weiterlesen

€ 5.000 zur Förderung des Projektes „Integration durch Sport“

Im Jahr 2016 haben wir ein regionales Projekt angestoßen: „Integration durch Sport“

Weiterlesen